Hoppel-Häschen

FOLGENDE ZUTATEN WERDEN BENÖTIGT:

Für den Quark-Öl-Teig

  • 200 g Magerquark
  • 50 g Milch
  • 1 Ei
  • 100 g Pflanzenöl (geschmacksneutral)
  • 75 g Zucker
  • 10 g Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 400 g Mehl + etwas Mehl für die Arbeitsfläche
  • 20 g Backpulver

Zum Bestreichen und Wälzen

  • 75 g Butter (geschmolzen)
  • 75 g Zucker
  • 20 g Vanillezucker

REZEPTINFOS UND TIPPS:

  • Am Besten schmecken die Hoppel-Häschen frisch gebacken. Guten Appetit!

ZUBEREITUNG

Bereite die Hoppel-Häschen wie folgt zu:

Schritt 1
Heize Deinen Backofen auf 180 °C Umluft vor und lege zwei Backbleche mit Backpapier aus.

Schritt 2
Gebe alle Zutaten von Quark bis Vanillezucker in eine Rührschüssel und vermische alles kräftig mit den Knethaken eines Handmixers. Mische das Mehl mit dem Backpulver, siebe es über die Quarkmasse und gebe eine Prise Salz dazu. Vermenge die Zutaten so lange, bis ein glatter Teig entsteht. Das längere Kneten sorgt dafür, dass Du den Teig später besser rollen und formen kannst.

Schritt 3
Gebe etwas Mehl auf die Arbeitsfläche und knete den Teig nochmal kräftig mit den Händen durch. Lege den Teig zur Seite und bemehle die Arbeitsfläche erneut.

Formen der Osterhasen
Wiege hierfür 50 g Teig für den Körper und 15 g für das Hasen-Schwänzchen ab. Wiederhole den Vorgang, bis der Teig aufgebraucht ist. Du kannst gerne größere Hasen formen, bedenke dabei die längere Backzeit.

Rolle den kleineren Teig zu einer Kugel und den größeren zu einem langen Strang. 

Nehme den Teigstrang an beiden Enden und überkreuze sie einmal.

Lege die Kugel in die Schlaufe.

Drehe die beiden Enden nochmal ein und forme sie zu den Hasenohren.

Schritt 4
Schmelze die Butter in einem Topf und bestreiche alle Osterhasen mit ca. der Hälfte der Butter. Backe die Hasen 10 Minuten lang, bis sie goldbraun sind.

Schritt 5
Vermische den Zucker und den Vanillezucker in einem tiefen Teller.

Schritt 6
Nehme die Hoppel-Häschen aus dem Ofen, bestreiche sie mit der restlichen flüssigen Butter und tauche sie sofort mit der bestrichenen Seite in den Zucker. Lege die fertigen Häschen zum Abkühlen auf ein Gitter.